Welsch radelt #2 – Unteres Brenztal

Die CDU-Ortsverbände Sontheim und Niederstotzingen organisierten die Sommer-Radtour des Landtagskandidaten und Kreisvorsitzenden Magnus Welsch.
Gestartet wurde am UNESCO-Weltkulturerbe Archäopark Vogelherd in Stetten. Nach einem Austausch mit der Landwirtsfamilie Klaiber in Oberstotzingen machte sich Welsch ein Bild vom Bau des Ärztehauses in Niederstotzingen. Landwirtschaft und die ärztliche Versorgung seien Kernthemen der Landespolitik, so Welsch. In Sontheim informierte der Ortsvorsitzende und Gemeinderat Bernd Moser den Landtagskandidaten über den aktuellen Sachstand zur Sanierung des Schulzentrums in dessen Heimatort. Die Tatsache, dass beide Kommunen fortlaufend Bauplätze erschließen und anbieten können, spreche für eine attraktive Wohngegend. „Neben den Investitionen in kommunale Pflichtaufgaben und Daseinsvorsorge, bin ich vor allem auch von der Entwicklung hin des Unteren Brenz- und Lonetals hin zum Naherholungsgebiet sehr angetan“, so Magnus Welsch. 

Honold_Welsch

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.